Blogcandy

                           Bei Eveline gibt es ein Blogcandy.Schaut doch auf ihren Blog vorbei.


Ärger loswerden!!!!

In der Perlen Poesie Nr. 7 habe ich eine Anleitung für Filzarmreifen
gefunden, aber man sollte sich nicht auf eine Anleitung verlassen sondern
seinen Bauchgefühl folgen.

Also ich meine Lieblingsfarbe genommen wer mich kennt weiß das das lila
ist. Ich habe an die Anleitung der Designerin gehalten, bei stricken ist mir
aufgefallen das es ein Riesen Ding wird, aber man vertraut ja auf die Anleitung
und vielleicht filzt die Wolle sehr stark, aber was soll ich Euch sagen, es war
das gegenteil und ich hatte statt einem Filzarmreif ein Schweißband....soviel
zu einer Anleitung in der Perlen Poesie, es ist unverschämt finde ich so
was in einer Zeitung (die PP ist ja nicht gerade billig) zu veröffentlichen. 


Das ist das Ergebnis nach PP
soviel zu der Anleitung, ich könnte mich
.......ihr wisst schon was, meine schöne
lila Filzwolle.

Es gibt noch nette Perlerinnen die einem dann weiter helfen gell Irene,
ich habe dann Irene angeschrieben und sie schrieb mir dann ich soll
doch die Anleitung in die Tonne klopfen.

Irene schrieb mir dann wie ich es machen sollte und siehe da es klappte.
DANKE Irene für deine Hilfe.


Jetzt sind es auch Filzarmreifen und keine Schweißbänder.
Vielleicht sollte die Dame das mal überdenken.

Die PP werde ich nicht mehr kaufen wenn jedesmal Fehlerhafte
Anleitungen im Heft sind es war ja nicht die erste.  








LinkWithin

In Verbindung stehende Pfosten mit Thumbnails